Modeln in Agenturen: Das erwartet dein Modelagent von dir! Interview Teil #1

Du willst Modeln und in einer der top Agenturen Model werden? Im neuen Interview sprechen wir mit Modelagent Stephan M. Czaja sprechen wir die Erwartungen eines Modelagenten und einer jeden guten Modelagentur an dich als New Face Model. Heute nehmen wir dich mit hinter die Kulissen einer Modelagentur. Stephans Agentur ist dabei eine der besten Adressen und wurde erst vor wenigen Tagen von Bravo und Bravo GIRL! zu den 10 besten in Deutschland gewählt! Schau dir auch den zweiten Teil an, hier sprechen wir über Model Scouts und Model Aufbau.

+ Sponsored

+

Modeln mit Agenturen: So baust du dir deine Modelkarriere auf

FIV: Welche Vorteile hat eine Modelagentur für junge Models?

Die wichtigste Abteilung in jeder Modelagentur sind Scouting und Booking. Das heißt, die Hauptaufgabe von Modelagenturen ist ein gutes, hochkarätiges Netzwerk aus Fotografen, Magazinen, Modelscouts und Kunden aber auch, das ständige entdecken neuer Gesichter. Für mich startet jeder Morgen im Cafè oder im Büro. Neben mir, steht schon der erste Cappuccino auf dem Tisch. Ich checke alle E-Mail Konten und sortiere Infos vom Vortag und neue Anfragen. Mein Job ist das Model Management. Als Modelagent kommuniziere ich mit Kunden, handel Konditionen und Verträge aus oder plane Reisen von Models. Nach der langen Zeit kennt man jedes Model ganz genau. Mit vielen habe ich schon lange Zeit verbracht und habe sie begleitet vom ersten Casting über Model Coachings, erste Testshooting, Jobs und die ersten Kampagnen. Zu sehen, wie Models mit den Monaten und Jahren mit unserer Hilfe über sich hinaus wachsen, das macht den Job für mich so faszinierend!

Deine Modelagentur ist für dich als Model der wertvollste Partner, schon am allerersten Tag. Mit ihrem Mix aus persönlichen, teils exklusiven Kontakten, dem hochkarätigen Netzwerk und der eigenen Model Selektion sind Agenturen der Schnittpunkt zwischen Werbekunden und Models. Wenn du als neues Model also von einer etablierten Agentur vertreten wirst, ist die Chance hoch, dass du auch schon zum Beginn einen großen Job bekommen kannst. Denn viele Mitarbeiter in Werbeagenturen, Produktionsfirmen oder auch Fotografen, schauen immer wieder auf der Agenturseite vorbei und  informieren sich über neue Models.

Anfrage, Casting und Verträge: Modelagenten übernehmen das Management

FIV: Wie läuft eine Buchungsanfrage ab?

Viele Model Anfragen kommen durch die persönlichen Kontakte der Agentur, die über Jahre der vertrauensvollen Arbeit gewachsen sind. Diese Kunden rufen deinen Modelagent oft direkt an und fragen nach Vorschlägen für Produktionen. Viele Anfragen, vor allem neuer Kunden, die auf die Agentur aufmerksam geworden sind, kommen aber auch durch die Agentur Seite im Internet. Egal ob persönliche Kontakte oder Agentur Website, die meisten Anfragen kommen wir E-Mail in das Büro.

E-Mails sind bis heute das beste Kommunikationsmittel. Auch du wirst als Model viele E-Mails schreiben. Hier lassen sich viele Informationen gesammelt und sortiert darstellen. Deshalb schicken auch Kunden ihre Anfragen, fast ausschließlich direkt via E-Mail. Hier können Sie alle Informationen sehr übersichtlich unterbringen. Seien es Details wie Location und Termin aber auch komplexere Anhänge wie Dispositionen als PDFs, Flugbuchungen und Tickets aber auch Fotos und Videos sind schnell verfügbar.

Wenn eine Buchungsanfrage an kommt, beinhaltet sie in der Regel die Rahmendaten des Fotoshootings oder der Werbeaufnahmen. Sie beinhaltet aber auch die konkreten (oder weniger konkreten) Vorstellungen des Models. Die Aussagen sind dabei ganz unterschiedlich. Manche Kunden haben exakte Vorstellungen ihres Models, viele geben aber auch nur große Informationen, wie etwa zu Körpergröße, Konfektionsgröße sowie Haut- und Haarfarbe.

Modelagenten strukturieren deine Anfragen und Karriere Pläne

FIV: Was muss man als Modelagent noch beachten bei der Vermittlung von jungen Models?

Modelagenten und Agenturen filtern mit ihrer Erfahrung zunächst die guten Jobs von den weniger lukrativen. Das heißt, sie berechnen, ob die Höhe der Gage angemessen ist, im Verhältnis zu den medialen Output (der Verwendung im Anschluss) des Shootings oder Werbedrehs. Lohnt sich der Job für dich? Sind Buyouts (Nutzungsrechte) berücksichtigt? Ist der Kunde deinem Karriereplan entsprechend? Ist die Art des Shootings für dich und deine Mappe hilfreich? Nach all diesen ersten Abwägungen, werden die Shooting Informationen sauber zusammengefasst. Die Auswahl trifft der Booker dann allein und entscheidet, welches Model zum Job passt und welches nicht. Die ausgewählten Models bekommen jetzt die Anfrage.

Wenn die Konditionen des Jobs im Vorfeld nicht stimmen, wird sich dein Modelagent zunächst immer erst mit dem Kunden in Verbindung setzen, um die Gage zu verhandeln. Viele Models denken bei Jobs nur an die Arbeitszeit. Dabei ist es viel mehr! In Wirklichkeit wirbst du mit deinem Gesicht bei einer einjährige Kampagne aber für 360 Tage. An jedem einzelnen Tag, stehst du mit deinem Aussehen für die Marke. Deshalb denken Agenten auch nicht nur an den einzelnen Arbeitstag, sondern auch an Nutzungsrechte!

Interner Konkurrenzkampf in Modelagenturen

FIV: Was sind die Auswahlkriterien für New Faces und erfahrene Models?

Die Auswahlkriterien unterscheiden sich bei Jobs, zwischen New Faces und professionellen Models. Während New Faces auch mal für “relativ” kleinere Jobs vermittelt werden, kommen für professionelle Models nur große Jobs in Frage. Das erfahrene Model hat den absoluten Vorteil, dass er oder sie allein durch das aussagekräftige Fotomaterial im Book, durch erwiesenes Talent und Erfahrung, Buchungen bekommt. Kunden fragen also direkt nach diesem einem Model (Direct Booking), nicht nur nach einer Auswahl.

Sie antworten sehr schnell auf Emails und stellen Bildmaterial auf Wunsch sofort bereit. Wenn die Agentur für eine Anfrage spontan Fotos braucht, zum Beispiel von den Händen, für eine neue Beauty Kampagne, dann machen sie sofort ein paar Snapshots. Antworten kommen sofort und ohne viele Rückfragen. Ein Teil der Professionalität musst du direkt vom ersten Tag an mitbringen! So musst du sein: Unkompliziert, schnell und immer erreichbar. Warum? So steigen deine Chancen auf Jobs!

Modelagenten, Agenturen und deren Kunden haben bei New Faces eine riesige Auswahl. Wenn dein Modelagent eine Anfrage vom Kunden bekommt, geht es ihm genauso wie dir: Je schneller er antwortet und seine Vorschläge macht, desto höher ist die Chance, dass sich der Kunde positiv entscheidet. Wenn jemand aus einer Werbeagentur oder ein Fotograf, mit der Suche beauftragt wird, macht er sich bereits während der Suche seine Gedanken zur Produktion. Wenn eine Modelagentur früh Vorschläge schickt, macht sich Produzent bereits seine Gedanken. Wenn er ein Model besonders toll findet, plant er schon mit dem Gesicht.  Wenn dann erst am nächsten Tag Vorschläge von anderen Modelagenturen eintrudeln, sind die Chancen hoch, dass sich der Kunde, nach all den Gedanken, auch direkt für dich entscheidet. Schnelligkeit ist alles!

Das gilt genauso für dich. Wie eben schon erwähnt, gibt es besonders bei New Faces, für Kunden und Agenturen sehr viel Auswahl. Ständig kommen neue Models nach. Jedes Jahr kommt eine neue Generation. Wenn dein Modelagent also für einen Job fünfzehn Models anfragt und zehn schon innerhalb der ersten Stunde antworten, gehen die Vorschläge zum Kunden raus. Lässt du dir aber bis zum nächsten Tag Zeit, ist es sehr wahrscheinlich, dass dein Portfolio nicht mehr berücksichtigt wird.

Damit sinken deine Chancen auf gute Jobs! Deshalb, solltest du dir auf dem Handy immer die wichtigsten Kommunikationswege einstellen. Dazu gehört eine E-Mail Adresse aber auch soziale Netzwerke und Dienste wie WhatsApp oder Facebook. Da du dein Handy immer bei dir hast, bist du so stets über neueste Meldungen deiner Agentur informiert! Auch wenn du nicht jede Stunde eine neue Anfrage bekommen wirst, lohnt es sich dennoch regelmäßig auf dein Handy zu gucken, ob es eine neue Anfrage von deiner Modelagentur gibt. So kannst du schnell reagieren und dir die besten Optionen schnappen.

Auch deine Modelagentur honoriert es sehr, wenn du dich immer pünktlich und zügig bei Anfragen meldest. So können Sie gegenüber ihren Kunden hohe Standards in der Vermittlung von Models gewährleisten. Wenn man als Agentur immer zu lange braucht, wird sich der Kunde irgendwann einfach nicht mehr melden. So ist es bei Models auch. Wenn du immer zu lang für deine Antwort brauchst, bekommst du irgendwann keine Anfragen mehr und früher oder später die Kündigung. Besonders als New Face hast du anfangs viel Konkurrenzdruck in einer Modelagentur. Die Agenturen haben ihre Stamm-Models schon seit Monaten oder Jahren und kennen sie sehr gut. Als neues Model bist du, selbst nach der Agentur Aufnahme, nur ein Gesicht unter vielen. Ständig kommen neue Models und nicht alle werden dabei bleiben! Das weiß der Modelagent, das weiß die Modelagentur. Deshalb ist es für dich so wichtig, direkt von Anfang an, höchstes Engagement zu zeigen, wenn du Model werden willst.

Modelbewerbungen in Agenturen

Weißt du eigentlich, wie viele Models sich jeden Tag in einer guten Agentur bewerben? Wenn eine Modelagentur einen Gewissen Bekanntheitsgrad und Status erreicht hat, ihr Name für erstklassige Kunden und sehr gute Job steht, gehen täglich hunderte von Modelbewerbungen ein! Jedes Jahr wollen tausende junge Mädels und Jungs Model werden. Wie gesagt, der Konkurrenzdruck ist sehr hoch!

Ständige Erreichbarkeit für die Agentur

FIV: Das heißt, Models müssen eigentlich immer und überall erreichbar sein?

Du solltest erreichbar sein, im Idealfall sieben Tage in der Woche. Denn auch das Team in der Agentur arbeiten nicht nur zu den regelmäßigen Zeiten. Gute Modelagenturen sind auch am Abend besetzt und am Wochenende, selbst an Feiertagen. Denn fällt spontan ein Model aus oder es kommt ein neuer Job rein, muss schnell reagiert werden.

Solltest du einmal länger unterwegs sein, oder in den Urlaub fahren, informiere deine Agentur rechtzeitig darüber, damit sie weiß, dass du für einen längeren Zeitraum nicht zur Verfügung stehst. Dadurch wissen deine Booker, dass sie für ein paar Tage Rücksicht nehmen, wenn du zum Beispiel nicht sofort Antworten kannst. Im Idealfall solltest du aber auch im Urlaub stets erreichbar sein. Als Model bist du selbstständig und damit immer in Verantwortung für deinen Erfolg! Wenn du dich nicht daran hältst und die Kommunikation schleifen lässt, kann es schnell passieren, dass deinem Platz jemand anders einnimmt.

Vielen Dank für das ausführliche Interview an Stephan M. Czaja, Head Booker und Inhaber von Cocaine Models. Hier erfahrt ihr mehr über seine Modelagentur.

Das neue Buch von Stephan M. Czaja: Model werden & Modeln

Modelagent Stephan M. Czaja (Cocaine Models) ist viel beschäftigt. Wir konnten den 29-jährigen trotzdem für ein kurzes Interview treffen und ihm drei Fragen stellen! Seit heute gibt es sein neues Buch im Handel: The Model Book. Das 264-seitige Buch ist für Nachwuchsmodels und klärt alle Fragen, die junge Models haben. Pünktlich zur neuen Staffel Germanys Next Topmodel kommt es nun den Buchmarkt und ist ab heute im deutschen Handel erhältlich. Stephan M. Czaja ist Modelagent und vermittelt mit seinem Team Models international an top Kunden. Zu seinen Kunden gehören Brands die wir alle kennen: Prada, Tom Tailor, Calvin Klein, Dior, Peek&Cloppenburg, uvm. Nicht nur Mode, auch Kunden wie Microsoft, Opel oder Mercedes Benz hat die Agentur im Portfolio.

Schau dir auch den zweiten Teil an! Wir sprechen über Model Scouts und Model Aufbau. Im dritten Teil geht es detailliert um den Aufbau deiner Modelmappe.

 

+ Sponsored

+

+ Sponsored

+